Anleitung: Foto auf Holz leimen

Material:

  • Holzstück aus unserem DaWanda-Shop (bemaltes MDF oder Multiplex)
  • Holzleim (kommt mit unseren Holzstücken bei DaWanda immer mit)
  • Küchenkrepp oder Lappen
  • Zeitung oder andere Bastelunterlage
  • Foto auf Fotopapier im Maß des Holzstücks

Werkzeug:

  • Spachtel (am besten eignen sich Japanspachtel)
  • Schere

  • Cutter (falls das Foto etwas größer ist als das Holz)
  • Schneidunterlage (alternativ ein altes gerades Holzbrett)

Arbeitsschritte:

1. Vorbereitung


Anleitung_1 (Individuell)

Legt alle Arbeitsmittel und Werkzeuge bereit. Wichtig ist auch das griffbereite Küchenkrepp, falls mal etwas Kleber daneben geht. Lest die Anleitung unbedingt komplett, bevor Ihr mit dem Kleben beginnt.

Legt das Stück Holz mit der Seite, auf die das Bild geleimt wird nach oben vor Euch auf die Zeitung oder Bastelunterlage. Diese Seite des Holzes sollte unlackiert und unbemalt sein. Achtet auch darauf, dass das Loch zum Aufhängen auf der Rückseite an der richtigen Position liegt.

Öffnet die mitgelieferte kleine Leimtube mit der Schere am oberen Ende.

2. Leim auftragen


Anleitung_5 (Individuell)

Tragt mit der Tube auf die Bildseite des Holzstücks im Abstand von ca. 1cm vom Außenrand eine Linie mit dem Leim auf.

Tragt weiterhin innerhalb dieser Linie im Zickzackmuster ca. 3 weitere Linien aus Leim auf die Seite des Holzstücks auf die das Foto kommt.

Legt den Leim beiseite und nehmt Euren Spachtel.

Verteilt die Leimspuren auf der Holzseite nun mit dem Spachtel gleichmäßig. Es sollten keine Stellen des Holzes auf der Fotoseite ohne Leim bleiben und der Leim sollte überall gleich dick aufgetragen sein. Eine Ausnahme bildet der Rand. Hier ist es sicherer ca. 1mm ohne Leim zu lassen, da beim Andrücken des Fotos Leim in diesen Zwischenraum geschoben wird.

3. Foto aufkaschieren


Anleitung_3 (Individuell)

Kontrolliert noch einmal, ob die Seitenränder des Holzes frei von Leim geblieben sind, ansonsten wischt es mit dem Küchenkrepp sehr vorsichtig weg.

Ab jetzt braucht Ihr absolut leimfreie Hände und leimfreies Küchenkrepp: Nehmt Euer Foto und legt es vorsichtig an einer der kurzen Seiten an das Holz. Streicht nun von der angelegten Seite aus immer weiter über das Foto, sodass es sich auf den Leim legt. Achtet dabei darauf, dass die Ränder des Fotos mit den Rändern des Holzes abschließen. Leichtes Verschieben des Bildes ist noch eine Weile möglich.

Liegt das Bild passend auf dem Holz, streicht von der Mitte des Bildes mit wenig Druck mit der Handkante direkt oder besser etwas Küchenkrepp dazwischen Richtung Bildränder. Dabei schiebt Ihr alle Luftblasen aus dem Zwischenraum und fixiert das Bild.

Jetzt ist ein wenig Geduld gefragt, da der Leim trocknen muss. Je nach Leimdicke und Belüftung dauert das 15-30 Minuten bis Ihr entweder fertig seid mit Eurem Kunstwerk oder die vom Foto überstehenden Ränder mit dem Cutter entlang des Holzstückes abschneiden könnt.

Anleitung_6 (Individuell)

Wichtig beim Arbeiten mit einem Cutter ist der gleichmäßige sanfte Druck nach unten und nicht an das Holz. Hier kann es sonst passieren, dass Ihr Stücke vom Holz oder der Farbe abschneidet.

  • Schön verpacken und fertig ist das individuelle Geschenk für jeden Anlass.

 
Google+